Deutschlands Innovationsführer 2019

Die Firma Wahl GmbH ist als einer der Innovationsführer Deutschlands 2019 vom F.A.Z. Institut für Management und Marktinformationen, ausgezeichnet worden. Das Traditionsunternehmen aus Unterkirnach im Schwarzwald, gehört zum Unternehmensverbund der WAHL Clipper Corporation USA. Am deutschen Firmenstandort sind heute 240 Mitarbeiter beschäftigt. Hier werden die Haarschneidemaschinen der Marken Moser und ermila entwickelt und hergestellt. Seit über 70 Jahren stehen diese Synonym für höchste Qualität, Innovation und Präzision. Insbesondere mit der Marke Moser Profiline konnte sich das Unternehmen bei der Erhebung zu den führenden innovativen Unternehmen Deutschlands, durchsetzen. Dieser Erfolg ist vor allem auf die modernen Technologien, ausgeprägte Funktionalität, Ergonomie, zukunftsweisendes Produktdesign, höchste Performance und den erstklassigen Qualitätsstandard zurückzuführen. Das Herzstück jeder Haarschneidemaschine sind jedoch die präzisionsgeschliffenen Schneidsätze. Ihre Exaktheit und Langlebigkeit ist unangefochten und Made in Germany, selbstverständlich. Mit der Auszeichnung, zu den innovativsten deutschen Unternehmen des Jahres zu gehören, hat Wahl wieder einmal mehr neue Maßstäbe im deutschen Haarkosmetikmarkt gesetzt.
„Innovation begann bei Wahl vor genau 100 Jahren, als unser Gründungsvater Leo J. Wahl das Patent für die erste elektrische Haarschneidemaschine angemeldet hat. Damals hat das eine ganze Branche verändert und das ist bis heute unser Bestreben“, so Jörg Burger; einer der beiden Geschäftsleiter des Unternehmens neben Stephen Gunson. „Auch mit der starken Marke Moser sind wir Vorreiter im Friseurmarkt und erforschen dazu zukünftige Trends und Technologien. Dass sich dieser Aufwand auszahlt, bezeugen zahlreiche Preise und Auszeichnungen unserer Produkte oder wie dieser Innovationspreis. Letztlich zählt für uns das Vertrauen unserer treuen Kunden, die erkannt haben, dass wir speziell für Ihren Bedarf Produkte schaffen, diese stetig technisch optimieren und mit jeder Innovation ihren Salonalltag verbessern möchten“, so führt Jörg Burger aus.
Innovationsfuehrer 2019

„Innovation – made for you. Invented in the Black Forest!“

Die hohe Innovationsauszeichnung wird mit einem entsprechenden Siegel des F.A.Z. Instituts künftig auch in Verbindung mit den Marken Moser und ermila sichtbar für die Branche werden. Das Gremium überzeugte zudem der umfassende Service, den die innovativen Marken aus dem Schwarzwald bieten. Neben einer zweijährigen Garantie auf die neuesten Geräte LiPro2 und Chrom2Style sowie firmeneigener Reparatur und Wartung mit schnellen Lieferzeiten, bietet das Unternehmen auch Schulungen für Friseure an. Dies zeigt, dass Wahl die Bedürfnisse seiner Kunden ernst nimmt und sie in den Fokus stellt. Unter dem Motto „Innovation – Made for you. Invented in the Black Forest!“ sind demnach noch viele wegweisende Produktneuheiten aus dem Schwarzwälder Innovationsunternehmen zu erwarten.

Hightech-Geräte und zukunftsweisende Technologien dank erstklassiger Experten aus Technik und Forschung  

„Innovationen entstehen aus Mut! Und dazu muss das gesamte Unternehmen hinter einer Innovation stehen und es braucht erstklassige Fachkräfte. In Baden-Württemberg haben wir starke Industrien mit Weltmarktführern und dadurch mehr Nähe zu Fachexperten mit enormem Wissen und Erfahrung. Auch die Nähe zu Hochschulen und Forschungszentren ermöglicht es uns Zugang zu Mitarbeitern mit exzellenter Ausbildung“, so Stephen Gunson. „Innovation bedeutet für uns auch, offen für neue Ansätze und Konzepte zu sein, deshalb kooperieren wir in unterschiedlichen Bereichen mit Hochschulen, Friseurinnungen oder externen Experten. Zudem ist die Auswahl unserer Lieferanten für innovative Ansätze ausschlaggebend, da wir Expertenwissen gerne vereinen und Synergien nutzen“, so Gunson weiter.